Veranstaltungen

Vorträge und Gespräche

Reine Abstraktion ist mir zu wenig, und den Naturalismus verabscheue ich
Eine Vortragsreihe für Hans Josephsohn (1920-2012)

Im Rahmen der Ausstellung Hans Josephsohn. Existenzielle Plastik (30.3.-24.6.2018) wird die Vortragsreihe im Museum Folkwang u.a. folgende Aspekte in den Fokus rücken:
Wie lässt sich ein Œuvre wie das von Hans Josephsohn befragen und verstehen? Welche Rolle spielt dabei der Schweizer „Horizont“, d.h. wie kann dieses Werk im größeren Zusammenhang des kunsthistorischen Gefüges und Diskurses europäischer Bildhauerei thematisiert und verortet werden?

Fünf Experten aus der internationalen Forschungsgemeinschaft erläutern das Werk in seinem Wesen, seinen Bezügen, seinem Kontext.

Donnerstag, 5.4.2018 um 18 Uhr   
Arie Hartog, Direktor Gerhard-Marcks-Haus, Bremen 
Masse und Bild, oder wie Josephsohn eine Tradition reanimierte

Donnerstag, 19.4.2018 um 18 Uhr       
Antoinette Le Normand-Romain, Paris, ehem. Generaldirektorin des INHA (bis 2016), Paris 
La figure humaine : un défi pour les sculpteurs, de Rodin à Josephsohn
(Vortrag in frz. Sprache mit Simultanübersetzung)

Donnerstag, 17.5.2018 um 18 Uhr     
Ileana Parvu, HEAD – Genève, Professeur associé Histoire et théorie de l'art, Département des arts visuels, Genf
Gegen Matisse. Relief und menschliche Figur im Werk von Hans Josephsohn

Donnerstag, 31.5.2018 um 18 Uhr      
Christa Lichtenstern, Berlin, Prof. em. der Universität des Saarlandes (UdS), Kunstgeschichtliches Institut, Saarbrücken
Grazie und Masse. Josephsohns neue Ausdrucksplastik

Donnerstag, 14.6.2018 um 18 Uhr    
Christian Spies, Prof. Allg. Kunstgeschichte, Universität zu Köln 
Skulptur, Objekt, Körper. Traditionslinien des Plastischen bei Hans Josephsohn

Teilnahmebeitrag: 5 € / 2,50 € / Kunstring Folkwang frei.
Karten am Tag der Veranstaltung an der Kasse erhältlich.

Die Vortragsreihe wird unterstützt vom
Kunstring Folkwang e.V., Verein der Freunde des Museum Folkwang

 

 

Hans Josephsohn, OhneTitel, 2006

 

 

Hans Josephsohn, Stehende (1968), Relief (1974), Halbfigur (1991)